24

Jul 2019

Italienische Lebensfreude pur: Die Schmuckstücke aus dem Hause Al Coro sind der Inbegriff des Dolce Vita! Das gilt selbstverständlich auch und ganz besonders für die neue Kollektion La Piazza. Und wer sich den Schmuck etwas genauer ansieht, wird schnell den Grund für die Namengebung herausfinden.

Blauer Himmel, Sonnenschein, Stimmengewirr überall, alte Gebäude vielleicht, mediterranes Flair – und drum herum: vorbeidüsende Vespas, auf denen Paare sitzen, mit wehenden Haaren unterm Helm. Hier tobt das süße Leben! Jedenfalls kommen uns diese Szenen in den Sinn, wenn wir an eine italienische Piazza denken. Und die Vorstellung, dass auch die Schmuckmanufaktur Al Coro bei ihrer neuen Kollektion La Piazza etwas ganz ähnliches im Sinn hatte, gefällt uns mehr als gut.

 

Ein perfekter Name: die Kollektion La Piazza

Denn mal abgesehen davon, dass die Ringe, Armreife und Anhänger natürlich wirklich wunderschön sind, passt das Design der Schmuckstücke einfach perfekt zu ihrem Namen: Die polsterartigen, ein- oder zweireihig angeordneten Elemente erinnern nämlich an den charakteristischen historischen Straßenbelag einer Piazza – mit dem kleinen, feinen Unterschied, dass die Schmucklinie nicht aus Stein, sondern ausschließlich aus 18 Karat Gold gefertigt wird.

 

18 Karat Gold – pur oder mit Diamanten besetzt

Je nach Geschmack und je nach Lust und Laune können sich Schmuckliebhaberinnen dabei für wunderbar schlichte oder herrlich pompöse Varianten entscheiden. So sind beispielsweise die Armreife entweder pur aus 18-karätigem Roségold erhältlich, kombiniert mit einzelnen funkelnden Brillanten, die zwischen den Elementen sitzen, oder ergänzt durch unzählige braune Diamanten, mit denen die einzelnen „Kissen“ abwechselnd besetzt sind. Auch wer Edelsteine liebt, wird hier ein neues Lieblingsstück finden: Einige Ringe präsentieren sich stolz mit Perlmutt, einem Chalzedon oder Mondstein. Den Schmuckstücken gemein ist die Gestaltung der für Außenstehende nicht sichtbaren Innenseiten: Hier sind die für Al Coro typischen Symbole Herz, Mond und Stern fein ausgearbeitet.

Sollte sich also erst in ein paar Monaten die Zeit finden, über eine echte italienische Piazza zu schlendern, ist das gar nicht so schlimm. Mit diesem Schmuck am Handgelenk, um den Hals oder am Finger wird jeder schnöde Platz zur La Piazza! Am besten ganz stilecht mit einem Espresso.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.