Uhren Danish Design

Danish Design

Geschichte

Die Erfolgsgeschichte der Danish Design Armbanduhren begann im Jahr 1988, als das Unternehmen "S. Weisz Uurwerken BV" eine Marktlücke entdeckte: Der großen Nachfrage nach modernen Design-Uhren stand nur ein sehr kleines Angebot gegenüber.

Kunden wünschten sich schlichte, elegante und unaufdringliche Uhren. Die Designmodelle der Skandinavier mit ihren typisch "puristischen" Merkmalen erfüllten diese Bedürfnisse.

Eines der ersten Uhrenmodelle für Danish Design entwarf der dänische Designer Jan Egeberg. Im Laufe der Zeit gestalteten viele renommierte dänische Künstler die Kollektionen mit.

Produkte

Alle Uhren der Kollektion sind nach hohen Qualitätsstandards gefertigt: Sie sind antiallergisch, bequem zu tragen und außergewöhnlich in ihrem puristischen Design. Auf jede Uhr gibt es eine Zwei-Jahres-Garantie, die weltweit gültig ist.

Die Gehäuse sind aus rostfreiem Edelstahl, Titan oder Wolfram gefertigt und mit entspiegelten Mineral- oder kratzfesten Saphirgläsern beschichtet. Für die Bänder wird echtes Leder oder Kautschuk verwendet; Metallarmbänder bestehen aus Edelstahl, Titan oder Wolfram.

Danish Design Uhren stehen für schlichtes, elegantes und unaufdringliches Design und einen Preis, den man sich leisten kann.